Hellas

Die "Hellas" ist eine Vereinigung von Freunden der Antike, die sich zwei- bis dreimal pro Semester in gemeinsam mit den Seminaren für Klassische Philologie und Alte Geschichte veranstalteten Vorträgen renommierter Dozentinnen und Dezenten über neue Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Altertumswissenschaften, vornehmlich der Literatur und Geschichte Griechenlands und Roms, vertraut machen.

Wenn Sie noch nicht Mitglied unserer Vereinigung sind, melden Sie sich doch gleich an (siehe "Kontakt").

Der Jahresbeitrag beträgt lediglich Fr. 30.– (Studierende: Fr. 15.–).

In einer Situation, in der den am Altertum Interessierten der Wind ins Gesicht bläst, können Sie mit Ihrer Mitgliedschaft einen Beitrag dazu leisten, dass diese Epoche mit ihren Errungenschaften in der Öffentlichkeit weiterhin im Gespräch bleibt. Solidarisieren Sie sich mit uns!

Semesterprogramme